Englische Schecken

schwarz weiß

...sind kleine Kaninchen im eleganteren Sporttyp. Durch ihr freundliches und lebhaftes Wesen sind sie auch für Hobbyhalter und nicht zuletzt für die jungen Kaninchenliebhaber tolle Begleiter.

Zweifelsfrei ist der Englische Schecke eine der edelsten Kaninchenrassen.


Außerdem punkten sie nicht nur mit ihrer Genügsamkeit, sondern sind auch noch absolut pflegeleicht und lassen sich dank dichter Unterwolle auch recht robust halten. Die ganzjährige Haltung im Freien stellt für die Tiere also absolut kein Problem dar.


Beschreibung

Das einzigartige am Englischen Scheck ist seine typische Kettenzeichnung. Die Kopfzeichnung besteht aus den Augenringen, den Backenpunkten, dem Schmetterling, sowie der Ohrenzeichnung. Sein Körper ist gestreckt, sein Kopf etwas länglich mit breiter Stirn. Das Gewicht liegt zwischen 2,5 kg und 3,25 kg.

Vererbung

Wie auch alle anderen Punktschecken, ist der Englische Scheck spalterbig.
Bei der Verpaarung zweier Typ-Schecken untereinander führt dies zu 25% Vollschecken (einfarbig schwarzen Tieren), 50% Typ-Schecken und 25% Hellschecken (Weißlinge, Chaplins). Den Hellschecken fehlt auf beiden Seiten die Punktekette und haben meist einen unvollständigen Aalstrich auf dem Rücken und eine unförmige Schmetterlingszeichnung auf ihrer Schnauze.

Vollschecken

einfarbig schwarz

Typschecken

gescheckt

 

Hellschecken

Weißlinge, Chaplins


Fotos 2018


Jungtiere 2018


Fotos 2017


Züchter

Mathias Mayr